Über uns

Lab2Venture goes green ist ein Bildungsangebot des Schülerlabor-Netzwerkes GenaU (Gemeinsam für naturwissenschaftlich-technischen Unterricht) mit Sitz an der Freien Universität Berlin. Im Schuljahr 2019/2020 nehmen drei Mitglieder bzw. Partner von GenaU teil: 


Gefördert wird Lab2Venture goes green von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Berufsorientierung und Nachhaltigkeit in Schülerlaboren
Schülerlabore können bei der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Berufs- und Studienorientierung eine wesentliche Rolle einnehmen. Nachhaltigkeit ist ein Bereich, den das Netzwerk GenaU als einen überaus wichtigen Aspekt in seiner alltäglichen Arbeit erachtet und daher ausbauen möchte. In Schülerlaboren können die Entwicklungen der Kompetenzen für BNE und MINT sehr praxisorientiert und anschaulich gefördert werden. Die Berufs- und Studienorientierung in diesem Bereich sieht das Netzwerk als eine Möglichkeit, den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht sinnvoll zu ergänzen, und den Jugendlichen verschiedene Perspektiven für ihre Zukunft aufzuzeigen. 

Durch Lab2Venture goes green erweitern die Berliner und Brandenburger Schülerlabore ihr Profil, indem Sie ein Angebot schaffen, das über ein ganzes Schuljahr läuft und so eine intensive und praktische Auseinandersetzung mit den SDGs ermöglicht und gleichzeitig Berufsorientierung und -qualifizierung bietet.  Durch die Zusammenarbeit mit Start-ups und KMUs gewinnen sie neue Kooperationspartner und Einblicke in grüne Berufe.